Eröffnung: 11. Mai 2017, um 19 Uhr
12. Mai 2017 bis 3. September 2017

Mit dieser Ausstellung ehrt das Kunstamt Spandau eine bedeutende und dennoch bisher wenig beachtete europäische Künstlerin, die ihre Wurzeln in der Havelstadt hatte. Erstmals werden Leben und Werk anhand zahlreicher Fotos und Dokumente dargestellt; im Zentrum aber steht ihr bildhauerisches Werk.
Es werden 85 Skulpturen aus ihren unterschiedlichen Schaffensperioden gezeigt, die – unabhängig vom jeweiligen Thema – von großer Sensibilität und Menschlichkeit geprägt sind.

Zur Ausstellung erscheint ein 128 Seiten umfassender, reich bebilderter Katalog.

Genni. Jenny Wiegmann-Mucchi (1895-1969). Bildhauerin in Italien und Deutschland

Inter_Genni

 

Eröffnung: 28. Mai 2017, um 11.30 Uhr
29. Mai bis 27. August 2017

Die Ausstellung präsentiert ausgewählte Werke des aus München stammenden und seit 2015 in Berlin-Spandau lebenden Künstlers Cäsar W. Radetzky. Seine Ölbilder, Papierarbeiten und Bronzeskulpturen sind in München, Italien und Berlin während der letzten 16 Jahre entstanden, wobei persönliche Erlebnisse, Reisen, Musik und Literatur die Bildfindung bestimmten. Charakteristisch für die Malerei Radetzkys ist die Zusammenfassung des Erlebten, Gehörten oder Gelesenen in Bildzyklen, die dann komprimiert seine Empfindungen reflektieren. Die expressionistische Darstellungsform seiner Arbeiten erzeugt eine starke Dynamik, die den Betrachter in die Bilder hineinzieht.

Kunstinteressierte erfahren von Cäsar W. Radetzky bei einer Ausstellungsführung  am 21. Juni 2017 um 15 Uhr mehr über seine Werke.
Anmeldung bitte bis zum 20. Juni 2017 über verwaltung@zitadelle-berlin.de oder 030/ 354 944 297

Für Spandauer OberstufenschülerInnen findet, in Kooperation mit der Jugendkunstschule Spandau und unter der Leitung von Cäsar W. Radetzky, am 15. Juli 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr ein künstlerischer Workshop statt.

FURIOSO - Cäsar W. Radetzky

???????????????????????????????