Phantasm, Lawrence Dreyfus – »J.S. Bach: Das wohltemperierte Consort«

Italienische Höfe

Anfang: Mo 18.5.2020 - 20.00
Ende: Mo 18.5.2020 - 22.00

Eintritt 24,- € / ermäßigt 20,- €
Kartentelefon 030 – 333 40 22
Tickets

Eine Durchleuchtung von Bachs Fugenwerk – die Gleichberechtigung aller Stimmen als hörbare Realität, CD-Release-Konzert

Laurence Dreyfus, Diskantgambe & Leitung | Emilia Benjamin, Diskantgambe | Jonathan Manson, Altgambe | Heidi Gröger, Tenorgambe & Violone | Markku Luolajan-Mikkola, Bassgambe
Mitwirkung von Liam Byrne, Bassgambe

Englische Consort-Musik erzwingt eine strenge Gleichstellung aller Stimmen und imitatorisches Material wird ranggleich geteilt. Auch die mehrstimmigen Tastenwerke J.S. Bachs widmen sich einem spektakulären Kaleidoskop aus einer Kombination gleichberechtigter Stimmen. Das Gambenconsort Phantasm wendet das Consortprinzip auf Bachs Fugenwerke an und öffnet damit ein Klangspektrum, das sich hinter den neutraleren Ressourcen von Cembalo und Orgel verbirgt. Dabei werden die hinter den Kulissen lauernden Charaktere von Bachs faszinierenden polyphonen Linien entlarvt.

 

www.phantasm-consort.com

phantasm@Marco Borggreve