SPAM – Spandau macht Alte Musik
Kein Tag ohne Bach

Gotischer Saal

Sonntag 12.2.2023 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Eintritt 25,- € / ermäßigt 20,- € / Schüler*innen 10,- €
Kartentelefon 030 – 333 40 22
Tickets

Ton Koopman & Tini Mathot, Cembalo

Begegnung mit einer Legende: Ton Koopman ist seit einem halben Jahrhundert einer der bedeutenden Protagonisten der Alten Musik. Als Dirigent, Organist und Cembalist, Leiter des Amsterdam Baroque Orchestras und Präsident des Bach-Archivs Leipzig wirkt er in vielfältigen Bereichen. Gemeinsam mit seiner Frau Tini Mathot spielt Ton Koopman Cembalowerke von Johann Sebastian Bach und Zeitgenossen.

 

Programm
François Couperin (1668–1733)
Sonata »L’Impériale« für zwei Cembali aus: »Les Nations«, 3e ordre | Gravement – Vivement – Gravement et marqué – Légèrement – Rondement – Vivement
Chaconne D-Dur

Louis Couperin (um 1626–1661)
Chaconne C-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Fuge c-Moll für zwei Cembali KV 426
Sonate D-Dur für Cembalo zu vier Händen KV 381 | Allegro – Andante – Presto

Antonio Soler (1729–1783)
Concierto II a-Moll | Andante – Allegro – Tempo de minu

Pause

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Präludium und Fuge C-Dur BWV 547, bearbeitet für zwei Cembali
Die Kunst der Fuge BWV 1080, bearbeitet für zwei Cembali | Contrapunctus I / II / III / IV Canon II alla Ottava

Louis Couperin (um 1626 – 1661)
Pavane fis-Moll

Wilhelm Friedemann Bach (1710–1784)
Concerto F-Dur für zwei Cembali BR-WFB A 12 | Allegro ma moderato – Andante – Presto

Ton_Koopman_@privat