Anmeldung für Ihren Besuch in der Zitadelle von Spandau gemäß der Berliner SARS-CoV-2-Verordnung zur Infektionskontrolle

Liebe Besucher*innen,

über das Portal eventbrite können Sie sich für einen Besuch auf der Zitadelle Spandau anmelden und ein Zeitfenster für Ihren Besuch buchen.

Das aktuelle Programm und die laufenden Ausstellungen auf der Zitadelle Spandau finden Sie unter Ausstellungen und unter Veranstaltungen.

 

Bitte buchen Sie das Zeitfenster für jede Person Ihrer Gruppe einzeln.

Bitte halten Sie das gebuchte Zeitfenster ein und beachten Sie die weiteren Corona / SARS-CoV-2 Schutzmaßnahmen. In den Museen und Ausstellungsräumen der Zitadelle sowie im Außenbereich ist das Tragen einer FFP2 Schutzmaske verpflichtend.

Neben der Anmeldung müssen Sie beim Besuch der Zitadelle ein tagesaktuelles, negatives Corona / SARS-CoV-2 Testergebnis vorweisen.

Die Buchung beinhaltet noch keine Eintrittskarte, diese erwerben Sie vor Ort. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ihr Besuch.

 

Das gebuchte, dreistündige Zeitfenster gilt für den Besuch der Museen und Ausstellungsräume auf der Zitadelle. Die Außenbereiche der Festung können Sie am gebuchten Tag ganztägig besuchen.

Buchen Sie hier Ihr Zeitfensterticket für die Tage Freitag bis Mittwoch:

Buchen Sie hier Ihr Zeitfensterticket an einem Donnerstag:

Die telefonische Buchung von Zeitfenstertickets ist möglich über das Büro des Kulturhauses Spandau
jeden Montag und Mittwoch
von 10 bis 15 Uhr unter 030/333 40 22.

Lageplan

© Franz Thöricht

1 Torhaus / Kommandantenhaus

Erbaut 1563; 1620 umgebaut zum Kommandantenhaus; 1839 Neugestaltung der Fassade; heute Ausstellungsfläche zur Festungsgeschichte

2 Palas / Gotischer Saal

Repräsentationsgebäude der Kurfürsten aus dem 15. Jahrhundert; heute Konzertsaal und Veranstaltungsraum. Im Dach des Palas befindet sich das Archiv des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau

3 Juliusturm

13. Jahrhundert; ältestes Gebäude im heutigen Berlin; mit neugotischem Zinnenkranz von K. F. Schinkel

4 Zeughaus

19. Jahrhundert; diente zur Aufbewahrung der Waffen und Uniformen; heute Dauerausstellung zur Geschichte Spandaus und Sonderausstellungsfläche

5 Exerzierhalle

19. Jahrhundert; diente den stationierten Soldaten für Exerzierübungen; heute Dauerausstellung und Raum für Bildung und Vermittlung

6 Proviantmagazin

16. Jahrhundert; 1814-1817 Wiederaufbau; 1936 Umbauten; diente der Lagerung von Proviant; heute Dauerausstellung “Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler”

7 Italienische Höfe

16. Jahrhundert; heute Veranstaltungslocation

8 Alte Kaserne

Erbaut 1861; heute Zentrum für Aktuelle Kunst (ZAK)

9 Hafen

Um 1700

10 Galerie Kronprinz

Museale Ausstellungsfläche und Jugendkunstschule “Kunstbastion” im Kavalier, einem barocken Kanonenturm

11 Gerd-Steinmöller-Künstlerhaus

Erbaut 1936 als Institut des Heeres-Gasschutz-Laboratoriums; heute mit Werkstätten, Ateliers und dem Fledermauskeller

12 Offiziantenhaus

19. Jahrhundert; Beamtenwohnungen; heute Verwaltungsgebäude des Kulturamts Spandau

13 Archäologisches Fenster

In der Westkurtine; archäologische Grabungsfunde zur Burg Spandau und Sammlung jüdischer Grabsteine

14 Reste des Alten Zeughaus

Während der Befreiungskriege 1813 zerstört

15 Bastion König

16. Jahrhundert; ältester Bauteil, der von Chiaramella de Gandini gestaltet wurde

16 Bastion Königin

16. Jahrhundert; Nach der Zerstörung 1813 im 19. Jahrhundert neu errichtet

17 Bastion Kronprinz

16. Jahrhundert; Bastionen sind vorspringende Verteidigungsanlagen

18 Bastion Brandenburg

16. Jahrhundert; Heute befindet sich dort eine Veranstaltungslocation

Unsere Services

Foto: Jakob Argauer

Führungen

Öffentliche und buchbare Führungen sowie Angebote für Kinder und Familien

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle Spandau, Foto: Katrina Schmitz-Roeckerath

Audioguide

Unser Audioguide ist in Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch, Französisch, Spanisch und Italienisch für 2,- EUR verfügbar.

Café Mätresse

Gastronomie

Runden Sie Ihren Besuch im Café Mätresse oder der Zitadellen Wirtschaft ab.

Museumsshop

Postkarten, Souvenirs, Ausstellungskataloge und Fachpublikationen erhalten Sie im Museumsshop im Kommandantenhaus.

Barrierefreiheit

Die folgenden Ausstellungsbereiche sind für Menschen mit Mobilitätseinschränkung zugänglich: Proviantmagazin, Alte Kaserne, Zeughaus, Galerie Kronprinz, Exerzierhalle, Archäologisches Fenster/ Burg Spandau.

Toiletten für Personen mit Mobilitätseinschränkung sind ebenfalls vorhanden.