Geschichte, die in Geschichten lebt

In den repräsentativen Räumen des Kommandantenhauses präsentiert eine Ausstellung die Geschichte von Burg und Festung. Sie ist der ideale Ausgangspunkt für jede Zitadellenerkundung. Alle erläuternden Texte können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gelesen werden.

Modelle, Karten und Pläne, Gemälde und Fotografien, archäologische Fundstücke, Zinnfigurendioramen, Waffen, Helme und Alltagsgegenstände der Besatzung erzählen von historischen Ereignissen, die sich auf der Zitadelle zugetragen haben. Ein besonderer Bereich ist der hiesigen Tierwelt gewidmet. Tafeln mit kindgerechten Beschreibungen machen den Besuch der Ausstellung zu einem Vergnügen für die ganze Familie. Ein Pavillon auf der Südkurtine zeigt zudem wechselnde Ausstellungen, die in Kooperation mit der Jugendkunstschule Spandau entstehen.