© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle Spandau

ZITADELLENGESCHICHTE UND ARCHITEKTUR

Eine der besterhaltenen Renaissancefestungen Europas, der Juliusturm – das älteste Gebäude Berlins, Museen und Ausstellungen moderner Kunst – die Zitadelle ist Kulturstandort und Geschichtsinsel. Mit ihrer außergewöhnlichen Festungsgeschichte und zahlreichen, spannenden Ausstellungen hält sie für alle Besucher*innen Interessantes parat. Die Führung gibt Einblick in die bewegte Historie des Ortes und führt Sie von den Baumeistern im 16. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert.

Dauer: 60 Minuten

Preis pro Person: 3,- EUR (zzgl. Eintritt)

ohne Anmeldung

Dauer: 60 Minuten

Preis: 70,- EUR (zzgl. Eintritt)

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Dauer: 60 Minuten

Anmeldung

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Katrina Schmitz-Roeckerath
Tel. +49 (0)30 354 944-445
k.schmitz-roeckerath@zitadelle-berlin.de

Dauer: 60 Minuten

Preis: 55,- EUR

Eintritt für Schulklassen frei, inkl. 2 Begleiter*innen

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle Spandau

ENTHÜLLT. BERLIN UND SEINE DENKMÄLER

In dieser einmaligen Ausstellung zu der Geschichte Berlins „Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler“ laden wir Sie dazu ein, nahezu 100 politische Originaldenkmäler und deren Geheimnisse zu enthüllen und taktil zu erfahren.  Vom Denkmalensemble der Siegesallee bis hin zum Kopf des ehemaligen Lenin-Denkmals spiegeln sich politische Macht, Identifikation, Erinnern und Gedenken wider.

Dauer: 60 Minuten

Preis pro Person: 3,- EUR (zzgl. Eintritt)

ohne Anmeldung

Verändert sich mit Geruch, Haptik, Musik und Stille die Wirkung der Exponate? Wie fühlt sich Marmor mit Latexhandschuhen an? Welche Konnotation stellt sich ein, die Skulpturen mit musikalischer Begleitung zu ertasten? Hat der Geschmack Einfluss auf das Fühlen? Eingebettet in historische Informationen zu der Ausstellung und den Objekten, laden wir Sie dazu ein, sich dem Ort Museum auf neuartige und unvergessliche Weise zu nähern.

Dauer: 90 Minuten

Die Führung ist im Museumseintritt enthalten

Sprache: Deutsch

Eine Kooperation des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin und des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau.

Tastführung_Zitadelle_Enthüllt.Berlin und seine Denkmäler

Anmeldung

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl von 7 Personen

Anmeldung unter:

Tel. +49 (0)30 354 944 445
k.schmitz-roeckerath@zitadelle-berlin.de

Dauer: 60 Minuten

Preis: 70,- EUR (zzgl. Eintritt)

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Dauer: 60 Minuten

Preis: 55,- EUR

Eintritt für Schulklassen frei, inkl. 2 Begleiter*innen

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Dauer: 90 Minuten

Preis: 90,- EUR (zzgl. Eintritt)

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Dauer: 90 Minuten

Preis: 75,- EUR

Eintritt frei für Schulklassen, inkl. 2 Begleiter*innen

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Zentrum für Aktuelle Kunst

Lernen Sie bei einer dialogischen Führung das großzügige, neue Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst kennen und erhalten Sie Einblick in spannende Positionen der Gegenwartskunst die sich mitunter mit der Vergangenheit der Zitadelle auf 2500 qm Ausstellungsfläche beschäftigen.

Hier finden Sie alle Begleitveranstaltungen im Zentrum für Aktuelle Kunst!

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle Spandau

KASEMATTEN

Die Kasematten der Zitadelle bilden eines der größten europäischen Winterhabitate für Fledermäuse. Daher sind sie für Besucher*innen nur drei Monate im Jahr zugänglich. Die gewölbten Gänge mit ihren dicken Mauern wurden für Verteidigungszwecke angelegt. Bei der Besichtigung der Kasematten der Bastion König erkunden Sie nicht nur einen der ältesten Bereiche der Zitadelle, der größtenteils im Originalzustand erhalten ist, sondern auch einen cineastisch interessanten Ort, u.a. wurde 1964 „Der Hexer“ von Edgar Wallace hier gedreht.

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Dauer: 90 Minuten

Preis: 90,- EUR (zzgl. Eintritt)

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Dauer: 90 Minuten

Preis: 75,- EUR

Eintritt für Schulklassen frei, inkl. 2 Begleiter*innen

Information und Anmeldung

Museumsdienst Berlin
Tel. +49 (0)30 2474 9888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin