Seite aus dem Ratsprotokollbuch von Spandau von 1712, Foto: Zitadelle Berlin, Friedhelm Hoffmann

Das im Dachgeschoss des Palas untergebrachte Archiv des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau ist Anlaufpunkt für alle Geschichtsinteressierten. Es macht seinen Nutzer*innen historische Informationen zugänglich und vermittelt Kenntnisse zur Geschichte der Stadt und des Bezirks. Zu seinen Beständen gehören das Alte Ratsarchiv, das Zeitungsarchiv, das Fotoarchiv, die Kartensammlung sowie eine Bibliothek. Eine genauere Übersicht zum Download finden Sie hier.

Einige Objekte der Sammlungen des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau finden Sie über museum-digital:berlin oder unter dem Bezirk Spandau im Online-Portal zur Stadtgeschichte Berlins 1000x.berlin.

 

Öffnungszeiten

  • Di 9.00 – 16.00
  • Mi 9.00 – 17.00
  • Do 9.00 – 16.00
  • Fr 9.00 – 14.00

Um eine Voranmeldung per E-Mail wird gebeten.


Für Benutzer*innen sind aktuell folgende Hinweise zu beachten:

  • bereits das Betreten des Zitadellengeländes ist nur mit negativem Corona-Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) erlaubt
    • vollständig geimpfte Personen, bei denen die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurück liegt, sind bei Vorlage des Impfausweises von der Testpflicht ausgenommen
    • genesene Personen nach einer Corona-Erkrankung innerhalb der letzten sechs Monate sind bei Vorlage einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung ebenfalls von der Testpflicht ausgenommen
  • das Tragen einer FFP2-Maske ist Voraussetzung für die Nutzung des Archivs
  • auf dem Weg zum Archiv ist die Desinfektionsstation im Kommandantenhaus (Ausstellung) zu nutzen
  • die maximale Anzahl an gleichzeitigen Nutzerinnen und Nutzern im Archiv ist stark eingeschränkt
  • ein Besuch ist nur mit Termin möglich

Wir versuchen zudem so viele Anfragen wie möglich digital zu beantworten.

Kontakt

Sebastian Schuth

Tel. 030-354 944 287
E-Mail