Ricoh Gerbl / It’s Your Turn

19.1.2019 – 24.3.2019

Zentrum für Aktuelle Kunst – Projektraum

 

Ricoh Gerbl ist bildende Künstlerin und Autorin. In ihrem neuen Projekt bringt sie Bilder und Texte in einen Dialog. Sie stellt ungewöhnliche Kontextualisierungen von visuellen und literarischen Informationen her, parallelisiert verschiedene zeitliche Ebenen und verhilft so bislang Unsichtbarem zu neuer Sichtbarkeit: It’s Your Turn nutzt ausschließlich Bilder von Künstlerinnen vergangener Jahrhunderte und setzt sie in Beziehung zu signifikanten Passagen aus Gerbls aktuellem Roman Leben oder Ähnliches.

Das Lesen eines Romans und das Betrachten künstlerischer Arbeiten werden in der Ausstellung zusammengeführt und lassen aus zeitlich getrennten Handlungen, die nacheinander stattfinden, Gleichzeitigkeit und damit ein selbstverständliches Nebeneinander entstehen. Die Künstlerin stellt mit dieser Serie zugleich strategische Überlegungen an, indem sie vorgefundenem Bildmaterial einen neuen Zusammenhang gibt und so die Grenzen landläufiger Sehgewohnheiten auslotet. Gleichzeitig hinterfragt sie mit ihrer Bildauswahl, die ausschließlich auf die Produktion von Künstlerinnen zurückgreift, die gängigen Marktstrukturen, in denen noch immer die Kunst von Männern dominiert. Nicht nur steht dahinter die Forderung nach größerer Beachtung von Künstlerinnen, sondern auch der Wunsch nach einer insgesamt respektvolleren Sichtbarkeit weiblicher Produktion.

 

Gefördert aus Mitteln des Ausstellungsfonds für die Kommunalen Galerien der Berliner Bezirke.
Gerbl1
Abbildung: Ausschnitt aus “It’s Your Turn’, 2018, Druckgrafische Arbeiten
Das lange Gebäude der Alten Kaserne, Foto: Zitadelle Berlin, Friedhelm Hoffmann

Location

Zentrum für Aktuelle Kunst // Alte Kaserne

Hier ist Platz für den Lageplan