8.10.2020 – 21.3.2021

Bastion Kronprinz

 

 

Seit der Selbstenttarnung des NSU im Jahr 2011, den terroristischen Anschlägen von München, Halle und Hanau, dem Mord an Walter Lübcke und der massiven rassistischen Mobilisierung ist die extreme Rechte in der Bundesrepublik präsent wie nie zuvor. Tatsächlich ist sie jedoch kein neues Phänomen – auch nicht in Berlin. Die Ausstellung erzählt exemplarisch von acht Ereignissen, die unterschiedlichen Aktionsfeldern der extremen Rechten zuzuordnen sind sowie von dem gesellschaftlichen Widerstand dagegen.

 

Mit freundlicher Unterstützung der bezirklichen Förderfonds der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Abb.: apabiz e.V.
Gestaltung: BAR PACIFICO/ Inga Attrot, Fabian Hickethier

Eine Ausstellung von:

 

Gefördert durch:

            

 

                         

 

… und viele private Crowdfundig-Unterstützerinnen und Unterstützer
Bastion Kronprinz © Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle Spandau Foto: Friedhelm Hoffmann

Location

Bastion Kronprinz

© Franz Thöricht

Veranstaltungen