Sonntag, 19. Mai 2019 // 13-19 Uhr

Gotisches Haus

 

Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt ein abwechslungsreiches Programm Sie dazu ein, mehr über das Gebäude und die neue Dauerausstellung zu erfahren. Dialogische Familienführungen, Kuratorinnenführungen & interaktive Workshopstationen vertiefen den Einblick in das älteste Bürgerhaus der Stadt.

 

Eröffnung der neu konzipierten Dauerausstellung im Gotischen Haus

Das Gotische Haus ist das älteste erhaltene Bürgerhaus Berlins. Der heute an den Ziegelwänden noch erkennbare Kernbau stammt aus dem 15. Jahrhundert. Über das Spandauer Leben und Wohnen in der Zeit seit dem Spätmittelalter erzählt die nun fertig gestellte Dauerausstellung im Obergeschoss: Von erstaunlich weit verzweigten Handelsbeziehungen der Spandauer Kaufleute, vom Leben mit Landsknechten und Soldaten, aber ohne fließend Wasser, von Wünschen und Geheimnissen in Kisten und Schränken und Instrumenten – es gibt viel zu entdecken und manches selbst ausprobieren.

 
Internationaler Museumstag 2019

Programm

13 Uhr – Eröffnung und Begrüßung Gerhard Hanke, Bezirksstadtrat; Dr. Urte Evert, Museumsleiterin

14 Uhr – Dialogische Führung

15 Uhr – Familienführung

16 Uhr – Kuratorinnenführung

17 Uhr – Musikalischer Ausklang mit KlangHolz e.V.

 

An Workshopstationen lassen sich die Inhalte der Dauerausstellung vertiefen. Families welcome!

 

Eintritt frei